Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Oszillation

von lateinisch: oscillare - schwingen
Englisch: oscillation

1 Definition

Der Begriff Oszillation beschreibt einen Vorgang, bei dem ein Zustand zeitlich periodisch und regelmäßig von einem Ruhezustand abweicht.

2 Hintergrund

Die Stärke der Abweichung vom Ruhezustand wird als Amplitude bezeichnet, die Häufigkeit als Frequenz.

3 Vorkommen

Eine Oszillation kann im menschlichen Organismus stattfinden, z.B. beim Herzschlag, oder bei mechanischen Geräten wie einer elektrischen Zahnbürste.

Diese Seite wurde zuletzt am 23. Juli 2019 um 15:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

2.130 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: