Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Mastschwein

Englisch: porker, fattening pig

1 Definition

Als Mastschweine bezeichnet man Schweine, die in der intensiven Schweinehaltung gemästet werden um anschließend in die Lebensmittelkette einzufließen.

2 Lebensphasen

Mit einem Alter von ca. 10 Wochen und einem Lebendgewicht von 25 bis 30 kg wechseln die Aufzuchtferkel in die Mastperiode. Die Mastperiode kann in eine Vormast (Vormastschweine, ca. 30 bis 70 kg) und in die daran anschließende Endmast (Endmastschweine, ca. 70 bis 125 kg) unterteilt werden. Die Mast dauert ca. 3 bis 4 Monate bei einer Tageszunahme von etwa 700 bis 800 g.

Das schlachtreife Schwein (Schlachtschwein) wiegt etwa 120 bis 130 kg und ist zwischen 6 und 7 Monate alt. Pro 1 kg Körpermassezunahme werden rund 3 kg an Futter benötigt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

0 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: