Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Fimbrioplastik

1 Definition

Unter einer Fimbrioplastik versteht man die mikrochirurgische Erweiterung eines partiell verschlossenen Tubentrichters mit der Absicht der Refertilisierung.

2 Indikation

  • Inkompletter Verschluss des distalen Eileiters

3 Technik

Bei der Fimbrioplastik werden narbige Verwachsungen des Tubentrichters am Ovar gelöst und die gelösten Fimbrien anschließend mit Einzelknopfnähten evertiert.

Fachgebiete: Gynäkologie

Diese Seite wurde zuletzt am 12. Juli 2017 um 15:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (2 ø)

564 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: