Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hund

(Weitergeleitet von Canidae)

Synonym: Canidae

1 Definition

Hunde, lateinisch Canidae, sind vierbeinige Tiere aus der Überfamilie der Hundeartigen. Zu den Hunden gehören neben den domestizierten Haushunden (Canis lupus f. familiaris), wilde Arten wie die Füchse, Schakale, Kojoten und Wölfe.

2 Biologie

Hunde gehören unter den Quadrupeden (Vierfüßer) zu jenen der Digitigraden (Zehengänger).

3 Gebiss

Das bleibende Gebiss des Hundes umfasst 42 Zähne. In jeder Hälfte des Ober- und Unterkiefers besteht es aus 3 Schneidezähnen (Incisivi), 1 Hackenzahn (Canini), 4 vorderen Backenzähnen (Prämolaren) und 2 (im Oberkiefer) bzw. 3 (im Unterkiefer) hinteren Backenzähnen (Molaren).

4 Rassen

Hunderassen werden durch den FCI (Fédération Cynologique Internationale) in Gruppen [1] eingeteilt.

Gruppe 1 Hütehunde und Treibhunde
Gruppe 2 Pinscher und Schnauzer - Molosser - Schweizer Sennenhunde
Gruppe 3 Terrier
Gruppe 4 Dachshunde
Gruppe 5 Spitze und Hunde vom Urtyp
Gruppe 6 Laufhunde, Schweißhunde und verwandte Rassen
Gruppe 7 Vorstehhunde
Gruppe 8 Apportierhunde - Stöberhunde - Wasserhunde
Gruppe 9 Gesellschafts- und Begleithunde
Gruppe 10 Windhunde

5 Quellen

  1. [1] Fédération Cynologique Internationale; http://www.fci.be/de/; 2018

Tags:

Fachgebiete: Biologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)

1.127 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: