Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Bradyphrenie

Definition

Als Bradyphrenie wird die Verlangsamung der geistigen Funktionen im Rahmen hirnorganischer Prozesse bezeichnet. Die Denkinhalte sind dabei nicht beeinträchtigt, weshalb auch von Pseudodemenz gesprochen wird. Sie tritt unter anderem bei Demenzerkrankungen, Morbus Parkinson und Depressionen auf.

Fachgebiete: Neurologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (4.14 ø)

31.429 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: