Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Phobische Störung

1 Definition

Die Phobische Störung beschreibt eine übertriebene, unbegründete und vor allem andauernde Angst vor Situationen, Gegenständen, Tätigkeiten oder Personen. Phobien werden zu den Angststörungen gerechnet.

2 Hintergrund

Einige Ängste beeinträchtigen das alltägliche Leben kaum, andere Ängste z.B. die Agoraphobie, können das tägliche Leben erheblich einschränken, weil die Betroffenen versuchen, die angstauslösende Situation zu meiden. In vielen Fällen genügt schon allein der Gedanke an das gefürchtete Objekt, um die Symptome der Angst auszulösen.

3 Einteilung

Folgende Formen der Phobie werden unterschieden:

4 Weblinks

Fachgebiete: Psychiatrie, Psychologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

3 Wertungen (2.67 ø)

11.301 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: