Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pflegemarketing

1 Definition

Pflegemarketing ist eine Form des Marketings, die der Vermarktung von Pflegeeinrichtungen bzw. Pflegediensten bzw. deren Dienstleistungen dient. Das Pflegemarketing umfasst verschiedene Maßnahmen in den Bereichen Kundenaqkuise und Kundenpflege.

2 Hintergrund

Wie alle Dienstleistungs- und Produktionssektoren ist auch der Pflegesektor auf gewisse Abgrenzungsstrategien von anderen Branchen angewiesen. Da hier der Markt reguliert ist und die Preise von den Versicherungsträgern vorgeschrieben werden, sind die Werbe- bzw. Marketingsstrategien gegenüber anderen Wirtschaftssektoren an enge Grenzen gebunden. So entfallen beispielsweise Marketingstrategien, in denen Kunden bzw. Patienten durch (gegenüber der Konkurrenz) besonders attraktive Preise (z.B. Sonderangebote) beworben werden.

3 Auswahlkriterien

Pflegeeinrichtungen werden von Pflegebedürftigen, bzw. deren Angehörigen, in der Regel nach mehreren Gesichtspunkten ausgewählt. Bevorzugt werden kompetente Anbieter, die ein klares Profil erkennen lassen, eine aktive professionelle Kommunikation betreiben und professionelle Pflegekräfte beschäftigen.

4 Ergebnisse

Pflegemarketing kann:

  • die Auslastung einer Pflegeeinrichtung erhöhen
  • das Image der Einrichtung verbessern
  • zu einer deutlichen Abgrenzung gegenüber den Mitbewerbern führen und
  • die Bekanntheit und die Attraktivität für Arbeitnehmer/innen steigern

siehe auch: Marketing, Klinikmarketing, Pharmamarketing

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

615 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: