Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Perkutan

von lateinisch: per - durch, hindurch; cutis - Haut
Englisch: percutaneous

Definition

Perkutan bedeutet "durch die Haut". Am häufigsten wird der Begriff im Zusammenhang mit minimalinvasiven Verfahren verwendet, bei denen nur ein kleiner Einstich oder Einschnitt statt einer größeren Operationswunde notwendig ist (z.B. bei der perkutanen transluminalen Koronarangioplastie).

siehe auch: subkutan, intrakutan, transdermal

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.63 ø)
Teilen

39.276 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: