Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

OP-Barometer

1 Definition

Das OP-Barometer ist eine Befragung zur Arbeitssituation der Pflegekräfte im Operationsbereich.

2 Geschichte

Das OP-Barometer wurde erstmals 2008 von Thomas Busse, Professor am Fachbereich 4: Soziale Arbeit und Gesundheit der FH Frankfurt, ins Leben gerufen.

2.1 OP-Barometer 2009

Am OP-Barometer 2009 beteiligten sich mehr als 2.200 OP- und Anästhesiepflegekräfte in Deutschland. Das ist eine Steigerung von mehr als 260 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2008. Erstmals wurden auch Krankenhäuser anonym miteinander verglichen.

Busse schreibt zum OP Barometer 2009: "(…) Nach dem großen öffentlichen Interesse am 1. OP-Barometer 2008 freuen wir uns nun, Ihnen die Ergebnisse des 2. OP-Barometers für das Jahr 2009 präsentieren zu können. Für das OP-Barometer 2009 haben weit mehr als 2.200 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Funktionsdienstes im OP-Bereich ihre Bewertung abgegeben. (...) Die hohe Quote an Teilnehmern und Teilnehmerinnen zeigt, dass das Thema "Arbeitssituation im OP-Bereich" ein weiterhin hochaktuelles ist und die dort Arbeitenden ein großes Interesse haben, ihre Situation darzustellen und eventuell im Vergleich zu anderen Krankenhäusern zu stellen. Aufgrund der guten Beteiligung sind wir dieses Jahr in der Lage, Krankenhäuser (natürlich anonym) miteinander zu vergleichen. Wir haben dies bei vier Fragestellungen exemplarisch getan und der Auswertung beigefügt."

2.2 OP-Barometer 2011

Die Studie "OP Barometer 2011"der Fachhochschule Frankfurt kommt im Februar 2012 zu dem Ergebnis, dass es in deutschen OP-Sälen häufig personelle und auch organisatorische Probleme gibt. "Insbesondere bei der Sterilgutversorgung gibt es kein Pardon", sagt der für die Studie verantwortliche Professor, Thomas Busse, im ML-Interview

3 Links

  • Pflege-Thermometer : [1]

4 Quelle

Dieser Artikel ist eine modifizierte Kopie aus PflegeWiki, zur Versionsgeschichte: [2]

Tags: ,

Fachgebiete: Krankenpflege

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

1.953 Aufrufe

Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: