Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 10.10 bis 22.10.2017 steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Mediziner,
wir gönnen uns eine herbstliche Verschnaufpause. Deshalb sind vom 10. bis 22. Oktober keine Bearbeitungen möglich.
Arbeitet doch schon mal an der Halloween-Deko oder lasst einen Drachen steigen. Wir freuen uns, wenn ihr gut erholt zurückkommt!

Letalität

von lateinisch: letalis - tödlich
Englisch: lethality

Definition

Die Letalität ist das Verhältnis der Todesfälle durch eine bestimmte Erkrankung zur Zahl der Erkrankten.

Die Letalitätsrate bezeichnet den Anteil der Personen, die an einer bestimmten Erkrankung in einem bestimmten Zeitraum versterben. Die Letatiltätsrate ist dimensionslos und wird nach folgender Formel berechnet:

  • LJ = VJ/PJ

mit:

  • LJ = Letalität im Zeitraum j
  • VJ = Zahl der verstorbenen Personen im Zeitraum j
  • PJ = Zahl der erkrankten Personen im Zeitraum j

Als Zeitraum j wird in der Regel 1 Jahr definiert.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
25 Wertungen (4.08 ø)
Teilen

105.905 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: