Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Krankheitsgefühl

1 Definition

Unter Krankheitsgefühl versteht man das subjektive Empfinden eines Menschen, krank zu sein.

2 Hintergrund

Nicht jede Erkrankung geht automatisch mit Krankheitsgefühl einher. Viele organische Erkrankungen verlaufen - gerade am Anfang - asymptomatisch, so dass der Betroffene sich subjektiv "gesund" fühlt. Fulminant verlaufende Infektionskrankheiten und auszehrende Erkrankungen (Krebs) sind dagegen in der Regel von einem ausgeprägten Krankheitsgefühl begleitet.

Ein Krankheitsgefühl ist nicht immer mit einer organischen Erkrankung verbunden. Psychische Störungen (z.B. Hypochondrie) oder psychosomatische Erkrankungen können beispielsweise mit einem ausgeprägten Krankheitsgefühl einhergehen, obwohl keine organischen Störungen nachweisbar sind.

Das Krankheitsgefühl ist im Einzelfall stark von der allgemeinen emotionalen Verfassung, der psychischen Stabilität eines Patienten sowie von der Intensität der eigenen Körperempfindung abhängig.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)
Teilen

573 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: