Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Kolposkop

1 Definition

Ein Kolposkop ist ein Diagnosegerät aus der Klasse der Endoskope, das in der Gynäkologie eingesetzt wird und dazu dient, die Schleimhäute des inneren weiblichen Genitale zu betrachten. Die zugehörige Untersuchung nennt man Kolposkopie.

2 Hintergrund

Das Kolposkop verfügt über eine integrierte Optik, die eine Betrachtung des Schleimhautreliefs mit 6- bis 40facher Vergrößerung ermöglicht. Mit seiner Hilfe kann der Gynäkologe Gewebeveränderungen der Vaginalschleimhaut und der Schleimhaut der Zervix deutlich besser beurteilen als mit bloßem Auge.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.83 ø)
Teilen

7.701 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: