Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gynäkologie

von griechisch: gynaikos - Frau; logos - Lehre
Synonym: Frauenheilkunde
Englisch: gyn(a)ecology

Definition

Die Gynäkologie ist die Lehre von der Erkrankung, Prophylaxe und Therapie der weiblichen Geschlechtsorgane.

Im engeren Sinne lässt sich davon die Geburtshilfe abgrenzen, die sich mit der Physiologie und Pathologie der Schwangerschaft und Geburt beschäftigt. In Deutschland werden die beiden Fächer jedoch gemeinsam unterrichtet und auch der Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe umfasst beide Fächer.

An dieser Stelle sollte eigentlich ein Flash-Film zu sehen sein.
Es wurde jedoch kein passendes Flash-Plugin gefunden.

Diese Website nutzt die Macromedia®Flash Software. Leider ist auf Ihrem Rechner der Macromedia Flash Player nicht installiert oder Ihre Version des Players kann die von uns erstellten Inhalte nicht abspielen.

Bitte laden Sie sich die neueste Version herunter, und installieren Sie sie.
Dies benötigt nur wenige Minuten.

Falls auf Ihrem Rechner bereits das aktuelle Flash-Plugin installiert ist, und Sie trotzdem diese Meldung sehen, aktivieren Sie bitte die Ausführung von Javascript in Ihrem Webbrowser.

Macromedia und Flash sind Marken von Macromedia, Inc.

Fachgebiete: Gynäkologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (3.17 ø)
Teilen

24.832 Aufrufe

Das Flexikon enthält bereits 43.051 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH