Das Medizinlexikon zum Medmachen

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypermenorrhö

Synonym: Hypermenorrhoe
Englisch: hypermenorrhea

1 Definition

Die Hypermenorrhö ist eine zu starke Menstruationsblutung. Der Blutverlust beträgt mehr als 80 ml. Die Frau benötigt mehr als 5 Vorlagen bzw. Tampons pro Tag. Im Rahmen einer Hypermenorrhö kann es zum Abgang von Koageln kommen.

2 Folgen

Nicht selten führt der Blutverlust zu Müdigkeit und einer Eisenmangelanämie mit hypochromen, mikrozytären Erythrozyten.

3 Diagnostik

Die Hypermenorrhö ist ein Hinweis auf das Vorliegen einer Zyklusanomalie.

Weitere Informationen siehe: Menorrhagie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melden Sie sich bitte an.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.43 ø)
Teilen

14.190 Aufrufe

userImage

Dominik Laffer schreibt seit dem 31.10.2012 im Flexikon, hat bereits 236 neue Artikel publiziert und 316 Artikeldetails verbessert.

Autor werden

Das Flexikon enthält bereits 41.508 Artikel - jetzt mitmachen & weitersagen!

Copyright ©2014 DocCheck Medical Services GmbH