Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Hustenreiz

1 Definition

Der Hustenreiz ist eine afferente Sinneswahrnehmung, die den Husten auslöst.

2 Physiologie

Der Hustenreiz wird durch Dehnungsrezeptoren und chemische Rezeptoren in der Schleimhaut der Atemwege und im Lungenparenchym vermittelt. Weitere Rezeptoren befinden sich in der Pleura, im Perikard, am Zwerchfell, im Ösophagus und im Magen.

Die von ihnen ausgehenden Impulse werden durch myelinisierte Fasern und nicht-myelinisierte C-Fasern in das ZNS weitergeleitet und dort im Hustenzentrum verarbeitet.

Tags:

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
7 Wertungen (2 ø)
Teilen

7.990 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: