Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Denkstörung

1 Definition

Als Denkstörung bezeichnet man psychopathologische Veränderungen des Denkens, sie sich als Störungen des Denkinhaltes und/oder des Denkablaufs bemerkbar machen. Sie können als Symptom bei einer Vielzahl psychischer Erkrankungen auftreten.

2 Einteilung

Denkstörungen werden grob unterteilt in:

Tags:

Fachgebiete: Psychiatrie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (2.4 ø)
Teilen

24.487 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: