Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Chromaffin

von griechisch: chromos - Farbe
Synonym: phäochrom
Englisch: chromaffin

Als chromaffin bezeichnet man die bräunliche Färbbarkeit von Katecholamin-haltigen Strukturen (besonders Zellen) durch Oxidantien, bei der aus den gespeicherten Katecholaminen Chinhydron-Derivate entstehen.

siehe auch: Enterochromaffine Zelle

Fachgebiete: Biochemie, Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (3.4 ø)
Teilen

22.259 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: