Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Atemruhelage

Englisch: respiratory rest position

1 Definition

In der Atemruhelage besteht ein Gleichgewicht zwischen den passiven Retraktionskräften von Lunge und Thorax. Sie wird bei normaler Atmung am Ende der Expiration erreicht, wenn die Lunge nur noch die funktionelle Residualkapazität enthält.

2 Physiologie

In der Atemruhelage strebt die Lunge ein kleineres Volumen an, während der Thorax sich auszudehnen versucht. In diesem Zustand erreicht die Compliance der Lunge ihr Maximum.

Tags: , ,

Fachgebiete: Physiologie, Pneumologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (3.3 ø)
Teilen

6.680 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: