Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Imidazolessigsäure

(Weitergeleitet von 1,4-Methylimidazolessigsäure)

Synonym: Imidazolacetat
Englisch: imidazole acetic acid

1 Definition

Imidazolessigsäure ist ein Abbauprodukt des Histamins, welches durch das Enzym Diaminoxidase gebildet wird.

2 Hintergrund

Imidazolessigsäure wird mit dem Urin ausgeschieden. Ihre Konzentration kann im Sammelurin bestimmt werden und beispielsweise zum Nachweis einer Mastozytose herangezogen werden.

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3.5 ø)
Teilen

4.864 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: