Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zystoprostatektomie

Version vom 1. Januar 2010, 12:44 Uhr von Dominic Prinz (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

'Englisch: cystoprostatectomy

1 Definition

Als Zystoprostatektomie bezeichnet man die kombinierte chirurgische Entfernung von Harnblase (Zystektomie) und Prostata (Prostatektomie).

2 Indikation

Die Zystoprostatektomie ist das Standardverfahren zur Therapie des invasiven Harnblasenkarzinoms des Mannes (TNM-Klassifikation: ab pT2- Infiltration der Blasenmuskulatur).

Diese Seite wurde zuletzt am 1. Januar 2010 um 12:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (3 ø)

6.976 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: