Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zwerchfellruptur

Version vom 7. Oktober 2017, 08:49 Uhr von Jan Polzer (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

1 Definition

Die Zwerchfellruptur ist eine seltene Komplikation eines Thoraxtraumas, ein Riss des Zwerchfells. Dieser entsteht besonders oft bei penetrierenden oder stumpfen traumatischen Geschehen z.B. nach einem Autounfall. Diese Komplikation eines Traumas ist relativ selten, meist sind Kinder betroffen und in den größten Teil der Fälle ist die linke Zwerchfellseite gerissen. Die Zwerchfellruptur kann unbehandelt zum Tode führen und muss demnach zeitnah operiert werden.

2 Symptome

Die Differenzierung der Zwerchfellruptur ist schwierig, da sie oft im Rahmen eines Thorax- oder Abdominaltraumas liegt, welches viele weitere Verletzungen einschließt. Das Zwerchfell bildet die Grenze zwischen Abdomen und Thorax, mit einem Riss dieser anatomischen Struktur können Organe des Abdomens durch die Öffnung in den Thorax gelangen, der Patient klagt über zunehmende Atemnot durch eine Einengung der Lunge. Des weiteren kann es zu einer Kreislaufinstabilität kommen.

3 Diagnostik

Da die Zwerchfellrutpur fast ausschließlich im Symptomkomplex eines Thorax- oder Abdominaltrauma liegt, wird es neben anderen Verletzungen leicht übersehen. Des weiteren kann der Röntgenbefund initial unauffällig sein, mithilfe einer Computertomographie ist eine klare Diagnose möglich. Bei einer vorangeschrittenen Verlagerung der Bauchorgane in den Thorax sind auskultatorisch Darmgeräusche im Thorax zu hören.

4 Therapie

Die kausale Therapie der Wahl einer Zwerchfellruptur ist ein Operation über Thorax oder Abdomen, die je nach Schweregrad auch laparoskopisch[1] durchgeführt werden kann.

Diese Seite wurde zuletzt am 8. Oktober 2017 um 14:53 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

4.033 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: