Zweigefäßerkrankung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: 2-Gefäßerkrankung, Koronare Zweigefäßerkrankung
Englisch: two-vessel disease, two-vessel CAD

1 Definition

Die Zweigefäßerkrankung ist eine Form der koronaren Herzerkrankung (KHK) mit einer oder mehreren hochgradigen Stenosen in zwei Hauptästen der Koronararterien.

ICD10-Code: I25.9

2 Ursache

Die Zweigefäßerkrankung ist ein Folge von atherosklerotischen Veränderungen der Koronararterien.

3 Klinik

Klinisch stellt die Zweigefäßerkrankung eine häufige Indikation für eine perkutane transluminale Koronarangioplastie (PTCA) oder einen Koronararterienbypass dar.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Zweigef%C3%A4%C3%9Ferkrankung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Zweigef%C3%A4%C3%9Ferkrankung

Fachgebiete: Kardiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 19. Januar 2010 um 18:55 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
15 Wertungen (1.93 ø)

57.447 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: