Zungenmuskeln (Veterinärmedizin)

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Zungenmuskulatur

1 Definition

Die Zungenmuskeln sind eine Gruppe von quergestreiften Muskeln, welche die Hauptmasse der Zunge bilden und für deren Beweglichkeit verantwortlich sind. Sie gehören zur Gruppe der Muskeln des Kopfes und des ventralen Halsbereiches.

2 Anatomie

Die Hauptmasse der Zunge besteht aus Muskulatur, die man in eine innere (Binnenmuskulatur) und äußere Muskelgruppe unterteilt. Die äußeren Zungenmuskeln werden von vier paarig angelegten Skelettmuskeln gebildet.

Aufgrund funktioneller Beziehungen sollte die Zungenmuskulatur immer im Zusammenhang mit der Zungenbeinmuskulatur betrachtet werden.

2.1 Binnenmuskel

Der Zungenbinnenmuskel, Musculus lingualis proprius, zeigt einen komplexen Aufbau aus einzelnen Faserzügen (Fibrae), die in unterschiedlicher Anordnung in ihrer Gesamtheit den Kern der Zunge bilden.

  • längs verlaufende Fibrae longitudinales superficiales
  • quer ziehende Fibrae transversae
  • senkrecht angeordnete Fibrae perpendiculares

Alle Muskelfasern durchkreuzen sich gegenseitig und können im Zusammenwirken die Zunge verkürzen, ihre Breite vermindern oder sie abplatten.

2.2 Außenmuskeln

Neben dem Zungenbinnenmuskel zählen noch drei weitere Muskeln zur Zungenmuskulatur. Sie bilden die Gruppe der Zungenaußenmuskulatur.

2.3 Innervation

Folgende Tabelle bietet einen Überblick über die motorische Versorgung der einzelnen Muskeln.

Muskel: Nerv:
M. lingualis proprius N. hypoglossus
M. genioglossus
M. hyoglossus
M. styloglossus

3 Literatur

  • Messner, Patrick, Renkin, Maria. Anatomie des aktiven & passiven Bewegungsapparates der Haussäugetiere. Band III (Myologie). Vienna Academic Press, 2017

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Zungenmuskeln_(Veterin%C3%A4rmedizin)&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Zungenmuskeln_(Veterin%C3%A4rmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

134 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: