Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zahnimplantat

Version vom 25. August 2012, 15:25 Uhr von Jens Augustin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Zahnimplantat

Als Zahnimplantat bezeichnet man ein künstliches, alloplastisches Produkt, das zum dauerhaften oder provisorischem Verbleib in einen Kiefer eingebracht wird und das in der Regel die Funktion hat Zahnwurzeln zu ersetzen, so das auf dieser künstlichen Wurzel dann Kronen, Brücken, oder Elemente zur Verankerung von Prothesen oder Epithesen befestigt werden. Als Ausnahme sind orthodontische Implantate zu nennen. Diese orthodontischen Implantate ersetzen keine Zahnwurzeln sondern dienen der Verankerung oder als Halteelement für kieferorthopädische Apparaturen.

In der modernen Zahnmedizin werden heute fast ausschließlich enossale, rotationssymetrische Implantate verwendet. Andere Formen von Zahnimplantaten sind nicht mehr zeitgemäß und von historischem Interesse:

1. Submuköse Implantate

2. Subperiostale Implantate

3. Endodontische Implantate, auch als geschlossene Implantate bezeichnet, die im Rahmen der so genannten transdentalen Fixation Anwendung fanden.

4. Enossale, nicht Rotationssymmetrische Implantate, wie Blattimplantate oder Diskimplantate.


Bei den enossalen rotationssymmetrischen Implantaten kann man nach zwei weiteren Kriterien unterscheiden:

1. Nach der Form, genauer der Veränderung des Durchmessers entlang der Längsachse:

- Zylinderimplantate deren Durchmeeser sich nicht ändert.

- Konische Implantate deren Durchmesser zum Implantatapex abnimmt, so dass Sie die Form eines Konus haben.

-Zylinderstufenimplantate deren Durchmesser sich in mehreren Stufen diskontimuierlich verjüngt.

2. Nach dem Vorhandensein oder dem Fehlen eines Schraubengewindes: Schraubenimplantate haben ein Schraubengewinde und Ihre Form erinnert daher an Heimwerkerschrauben aus dem Baumarkt.

Fachgebiete: Zahnmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

4.030 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: