Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zahn

Version vom 8. Dezember 2010, 14:50 Uhr von Sebastian Merz (Diskussion | Beiträge)

Synonym: Dens (lat.)
Englisch: tooth

1 Definition

Zähne sind ein Teil des Kauapparats. Sie bestehen zum größten Teil aus den Hartsubstanzen Schmelz und Dentin, die wiederum aus Kollagen und Hydroxylapatit aufgebaut sind.

2 Funktion

Die Zähne dienen der Nahrungszerkleinerung und bereiten die Nahrungsmittel so auf die anschließende Verdauung im Gastrointestinaltrakt vor.

3 Einteilung

Das residente Gebiss des Erwachsenen enthält in der Regel 32 Zähne. Man unterscheidet:

Zu den hinteren Backenzähnen zählen auch die so genannten Weisheitszähne.

Das menschliche Milchgebiss besteht hingegen nur aus 20 Zähnen.

4 Anatomie

Ein einzelner Zahn ist wie folgt aufgebaut:

  • Zahnkrone (Corona dentis): Der Teil des Zahnes, der von Zahnschmelz überzogen ist.
  • Zahnhals (Collum/Cervix dentis): Die Grenzzone zwischen Schmelz und Zement
  • Zahnwurzel (Radix dentis): Der Teil des Zahnes, der im Knochen verankert ist und von Zement überzogen ist.
  • Zahnhöhle (Cavitas dentis): Enthält die Zahnpulpa

Der Zahn ist dabei aus 3 verschiedenen, mineralisierten Zahnhartgeweben aufgebaut:

siehe auch: Zahnentwicklung

Fachgebiete: Zahnmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 24. Juni 2020 um 14:05 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

13 Wertungen (2.77 ø)

55.818 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: