Z-Score

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Der Z-Score ist neben dem T-Score ein weiterer Parameter der Knochendichtemessung, der einen Anhaltspunkt dafür geben kann, ob eine Osteoporose therapiert werden muss oder nicht.

2 Hintergrund

Der Z-Score ergibt sich aus der Standardabweichung der gemessenen Knochendichte vom Mittelwert einer Vergleichsgruppe mit gleichem Alter. Damit nimmt er einen anderen Wert an als der T-Score, der die Knochendichte des Patienten mit dem Durchschnittswert 30jähriger knochengesunder Erwachsener in Beziehung setzt.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Z-Score&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Z-Score

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

26 Wertungen (2.85 ø)

30.641 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: