Wundbehandlung

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

1 Definition

Die Wundbehandlung ist der zentrale Teil des modernen Wundmanagements und erfolgt im Allgemeinen nach einer ausführlichen Wundanamnese und Wundbeurteilung. Ziel ist eine Optimierung der Wundheilung.

2 Vorgehen

2.1 Wundreinigung

Die Reinigung einer Wunde kann auf unterschiedliche Weise erfolgen. Die gängigsten Verfahren sind:

2.2 Wundverschluss

Der Wundverschluss kommt bei der primären Wundheilung zum Einsatz und kann durch Klammern, Nähte oder Gewebe-/Fibrinkleber erfolgen.

2.3 Wundverband

Ein Verband besteht im Wesentlichen aus einer Auflage mit Kontakt zur Wunde, einer Zwischenschicht, die beispielsweise Sekret aus der Wunde aufnimmt und einer Abdeckung mit dem Ziel der Fixierung.

3 Sonderform

Eine Sonderform der Wundbehandlung stellt die VAC-Therapie dar, die vor allem bei tiefen und chronischen Wunden zum Einsatz kommt.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Wundbehandlung&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Wundbehandlung

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.5 ø)

14.564 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: