Wolff-Chaikoff-Effekt

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: Wolff-Chaikoff effect

1 Definition

Der Wolff-Chaikoff-Effekt ist ein Kompensationsmechanismus der gesunden Schilddrüse zur Prävention einer hyperthyreotischen Stoffwechsellage bei hohem Jod-Plasmaspiegel in Folge gesteigerter Zufuhr (Jodexzess).

2 Ablauf

Erhöhte Jod-Plasmaspiegel vermindern über einen bislang unbekannten Mechanismus die Jodaufnahme in die Schilddrüsenfollikel und die Hormonsynthese (Wolff-Chaikoff-Effekt). Dieser Mechanismus ist selbstlimitierend, so dass, unabhängig von der Jod-Plasmakonzentration, nach einigen Tagen die Hormonsynthese normgerecht fortgesetzt wird (Escape-Phänomen).

siehe auch: T3, T4

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Wolff-Chaikoff-Effekt&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Wolff-Chaikoff-Effekt

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

16 Wertungen (3.75 ø)

26.474 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: