Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Wirkmechanismus: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
 
''Synonym: Wirkungsmechanismus''
 
''Synonym: Wirkungsmechanismus''
 +
<BR>
 +
'''''Englisch''': mode of action''
  
 
==Definition==
 
==Definition==

Version vom 15. Oktober 2014, 10:27 Uhr

Synonym: Wirkungsmechanismus
Englisch: mode of action

1 Definition

Der Wirkmechanismus oder Wirkungsmechanismus von Arzneistoffen oder anderen Therapieverfahren ist das Erklärungsmodell für das Zustandekommen der Wirkung auf molekularer bzw. biochemischer oder biophysikalischer Ebene.

2 Hintergrund

Der Wirkmechanismus von Arzneistoffen basiert auf der Zusammensetzung und der räumlichen Anordnung der ihnen zugrunde liegenden Moleküle. Sie definieren die spezifischen Eigenschaften, die den Arzneistoff in die Lage versetzen, mit körpereigenen Molekülen in Interaktion zu treten und dadurch biochemische Prozesse auszulösen.

Fast alle Arzneimittelwirkungen lassen sich auf einige wenige Wirkmechanismen zurückführen. Dazu zählen z.B.:

Fachgebiete: Pharmakologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

9.165 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: