Weltärztebund

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: World Medical Association, WMA

1 Definition

Der Weltärztebund ist ein supranationaler Zusammenschluss nationaler Ärzteverbände.

2 Hintergrund

Der Weltärztebund wurde 1947 gegründet und repräsentiert 95 (Stand: 05.2010) nationale Berufsvereinigungen. Es ist auch für einzelne Ärzte möglich, als assoziierte Mitglieder beizutreten. Das deutsche Mitglied ist derzeit die Bundesärztekammer mit Sitz in Berlin. Die Geschäftsstelle des Weltärztebundes liegt momentan in Ferney-Voltaire, Frankreich. Derzeitiger Generalsekretär (2019) ist Frank Ulrich Montgomery.

Als Beschlussorgan dient die jährliche Generalversammlung. Bekannte Beschlüsse einer solchen Generalversammlung sind das Genfer Ärztegelöbnis, das im Jahre 1948 verfasst wurde, sowie die Deklaration von Helsinki, aus dem Jahre 1964.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Welt%C3%A4rztebund&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Welt%C3%A4rztebund

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

484 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: