Weinsäure

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Acidum tartaricum
Englisch: tartaric acid

Als Weinsäure bezeichnet man die natürlich vorkommende 2,3-Dihydroxy-butan-1,4-disäure mit der Summenformel C4O6H6. Aufgrund ihrer schlechten Löslichkeit fällt sie häufig aus und bildet dabei nach Deprotonierung Kristalle.

Von den zweifach deprotonierten Salzen der Weinsäure, den Tartraten, sind besonders das Kaliumhydrogentartrat (Weinstein) und das Kalium-Natrium-Tartrat (Seignette-Salz) von Relevanz.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Weins%C3%A4ure&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Weins%C3%A4ure

Tags: ,

Fachgebiete: Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

8.716 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: