Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Waldenström-Syndrom

Version vom 15. Oktober 2012, 14:02 Uhr von Tareq Buqai (Diskussion | Beiträge)

Definition

Das Waldenström-Syndrom (nicht mit dem Morbus Waldenström - der Waldenströms Makroglobulinämie zu verwechseln) stellt eine Komplikation der Epiphysiolysis capitis femoris (ECF) dar, bei der eine Chondrolyse (Knorpelauflösung) im Bereich der Epiphysenfuge des Femurs auftritt.

Das Waldenström-Syndrom imponiert sich röntgenologisch als Gelenkspaltverschmälerung. Diese Komplikation von ECF tritt selten auf und hat eine relativ schlechte Prognose.

Tags: ,

Fachgebiete: Orthopädie

Diese Seite wurde zuletzt am 15. Oktober 2012 um 14:02 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

5.480 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: