Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

WHO: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 2: Zeile 2:
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Die '''Weltgesundheitsorganisation''', kurz '''WHO''' (World Health Organisation), ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz des Generalsekretariates in Genf. Sie wurde am 07.04.1948 gegründet und soll die weltweiten Anstrengungen auf dem Gebiet des [[Gesundheitswesen]]s lenken und koordinieren. Derzeit gibt es 194 Mitgliedsstaaten.
+
Die '''Weltgesundheitsorganisation''', kurz '''WHO''' (World Health Organisation), ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz des Generalsekretariates in Genf. Sie wurde am 07.04.1948 gegründet und soll die weltweiten Anstrengungen auf dem Gebiet des [[Gesundheitswesen]]s lenken und koordinieren. Derzeit (2018) gibt es 194 Mitgliedsstaaten. Aktueller Generaldirektor ist Tedros Adhanom Ghebreyesus.  
Aktueller Generaldirektor ist Tedros Adhanom Ghebreyesus.  
+
  
 
==Struktur==
 
==Struktur==
Die WHO setzt sich aus verschiedenen Gremien zusammen:
+
Die WHO setzt sich aus verschiedenen Gremien zusammen
*Die Weltgesundheitsversammlung (WHA, World Health Assembly) ist das gesetzgebende Organ. Sie findet einmal jährlich in Genf statt.
+
* der Weltgesundheitsversammlung (WHA, World Health Assembly), die das gesetzgebende Organ ist. Sie findet einmal jährlich in Genf statt.
* Der Exekutivrat (EB, executive board) führt die WHO im Namen der WHA. Seine Aufgabe ist es, die auf der WHA getroffenen Entscheidungen umzusetzen. Er setzt sich aus 34 gewählten Mitgliedern zusammen und unterteilt sich in weitere Ausschüsse.
+
* dem Exekutivrat (EB, executive board), der die WHO im Namen der WHA führt. Seine Aufgabe ist es, die auf der WHA getroffenen Entscheidungen umzusetzen. Er setzt sich aus 34 gewählten Mitgliedern zusammen und unterteilt sich in weitere Ausschüsse.
 
+
 
Des Weiteren gibt es 6 Regionalbüros mit Sitz in Europa (Kopenhagen), Asien (New Delhi), Naher Osten (Alexandria), Amerika (Washington), Südostasien (Manila) und Afrika (Brazzaville). Diese sind für die Umsetzung auf regionaler Ebene zuständig.
 
Des Weiteren gibt es 6 Regionalbüros mit Sitz in Europa (Kopenhagen), Asien (New Delhi), Naher Osten (Alexandria), Amerika (Washington), Südostasien (Manila) und Afrika (Brazzaville). Diese sind für die Umsetzung auf regionaler Ebene zuständig.
 
  
 
==Ziele==
 
==Ziele==

Version vom 7. August 2018, 18:09 Uhr

Synonym: Weltgesundheitsorganisation

1 Definition

Die Weltgesundheitsorganisation, kurz WHO (World Health Organisation), ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz des Generalsekretariates in Genf. Sie wurde am 07.04.1948 gegründet und soll die weltweiten Anstrengungen auf dem Gebiet des Gesundheitswesens lenken und koordinieren. Derzeit (2018) gibt es 194 Mitgliedsstaaten. Aktueller Generaldirektor ist Tedros Adhanom Ghebreyesus.

2 Struktur

Die WHO setzt sich aus verschiedenen Gremien zusammen

  • der Weltgesundheitsversammlung (WHA, World Health Assembly), die das gesetzgebende Organ ist. Sie findet einmal jährlich in Genf statt.
  • dem Exekutivrat (EB, executive board), der die WHO im Namen der WHA führt. Seine Aufgabe ist es, die auf der WHA getroffenen Entscheidungen umzusetzen. Er setzt sich aus 34 gewählten Mitgliedern zusammen und unterteilt sich in weitere Ausschüsse.

Des Weiteren gibt es 6 Regionalbüros mit Sitz in Europa (Kopenhagen), Asien (New Delhi), Naher Osten (Alexandria), Amerika (Washington), Südostasien (Manila) und Afrika (Brazzaville). Diese sind für die Umsetzung auf regionaler Ebene zuständig.

3 Ziele

Erklärtes Ziel der WHO ist es, allen Menschen den bestmöglichen Gesundheitszustand zu ermöglichen. Der Begriff Gesundheit wird dabei von der WHO sehr weit gefasst, nämlich als Zustand kompleten physischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens. Zu den konkreten Aufgaben der WHO zählen u.a.:

  • Weltweites Screening von Infektionskrankheiten (SARS, AIDS, Ebola, Influenza)
  • Erheben und Auswerten epidemiologischer Daten
  • Erstellung von Statistiken über die globale Gesundheitsversorgung
  • Gesundheitserziehung ein Ländern der Dritten Welt
  • Durchführung von Prophylaxeprogrammen
  • Festlegung von Dokumentationsstandards (z.B. ICD-10)

4 Externe Links

WHO-Website

Tags:

Fachgebiete: Organisation

Diese Seite wurde zuletzt am 9. August 2018 um 12:11 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

15 Wertungen (2.6 ø)

58.539 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: