Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vocal Cord Dysfunction: Unterschied zwischen den Versionen

(Definition)
K
 
(4 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
==Definition==
 
==Definition==
Unter einer '''vocal cord dysfunction''' versteht man ein kurzzeitiges Verkrampfen und Verschliessen der [[Stimmband|Stimmbänder]], die mit [[asthma]]ähnlicher Symptomatik einhergeht. Sie wird oft fehldiagnostiziert und über Jahre fehltherapiert.
+
Unter einer '''Vocal Cord Dysfunction''' versteht man ein kurzzeitiges Verkrampfen und Verschliessen der [[Stimmband|Stimmbänder]], die mit [[asthma]]ähnlicher Symptomatik einhergeht. Sie wird oft fehldiagnostiziert und über Jahre fehltherapiert.
  
 
==Hintergrund==
 
==Hintergrund==
Die vocal cord dysfunction ist eine harmlose Erkrankung. Sie zeigt nach einigen Minuten einen spontanen Relief. Die [[Triggerung]] erfolgt durch unspezifische und von Patient zu Patient unterschiedliche Reize. Eine psychische Komponente wird diskutiert.  
+
Die Vocal Cord Dysfunction ist eine harmlose Erkrankung. Sie zeigt nach einigen Minuten einen spontanen Relief. Die [[Triggerung]] erfolgt durch unspezifische und von Patient zu Patient unterschiedliche Reize. Eine psychische Komponente wird diskutiert.  
  
 
==Diagnostik==
 
==Diagnostik==
Die Diagnostik besteht aus einer [[Endoskopie]] in Kombination mit [[Spirometrie]].
+
Die Diagnostik besteht aus  
 +
* [[Endoskopie]] ([[Lupenlaryngoskopie]], [[Laryngoskopie]])
 +
* [[Spirometrie]]
 +
 
 +
== Differentialdiagnose ==
 +
* [[Spasmodische Dysphonie]]
  
 
==Therapie==
 
==Therapie==
 
Zunächst ist eine Abklärung der Ursachen der [[paradox]]en Stimmbandschlussbewegung notwendig. Die primäre Therapie ist nicht-medikamentös und besteht aus Aufklärung, Entspannung, [[Massage]]n und das erlernen von speziellen [[Atemtechnik]]en.
 
Zunächst ist eine Abklärung der Ursachen der [[paradox]]en Stimmbandschlussbewegung notwendig. Die primäre Therapie ist nicht-medikamentös und besteht aus Aufklärung, Entspannung, [[Massage]]n und das erlernen von speziellen [[Atemtechnik]]en.
 +
[[Fachgebiet:Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde]]
 +
[[Tag:Anglizismus]]
 +
[[Tag:Asthma]]
 +
[[Tag:Stimmband]]

Aktuelle Version vom 18. September 2019, 21:00 Uhr

1 Definition

Unter einer Vocal Cord Dysfunction versteht man ein kurzzeitiges Verkrampfen und Verschliessen der Stimmbänder, die mit asthmaähnlicher Symptomatik einhergeht. Sie wird oft fehldiagnostiziert und über Jahre fehltherapiert.

2 Hintergrund

Die Vocal Cord Dysfunction ist eine harmlose Erkrankung. Sie zeigt nach einigen Minuten einen spontanen Relief. Die Triggerung erfolgt durch unspezifische und von Patient zu Patient unterschiedliche Reize. Eine psychische Komponente wird diskutiert.

3 Diagnostik

Die Diagnostik besteht aus

4 Differentialdiagnose

5 Therapie

Zunächst ist eine Abklärung der Ursachen der paradoxen Stimmbandschlussbewegung notwendig. Die primäre Therapie ist nicht-medikamentös und besteht aus Aufklärung, Entspannung, Massagen und das erlernen von speziellen Atemtechniken.

Diese Seite wurde zuletzt am 18. September 2019 um 21:00 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3.56 ø)

8.726 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: