Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Virusinfektion: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: ''Synonym: virale Infektion''<BR> '''''Englisch''': viral infection'' ==Definition== Als '''Virusinfektion''' bezeichnet man den Eintritt von Viren (beispiel...)
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
==Definition==
 
==Definition==
 
Als '''Virusinfektion''' bezeichnet man den Eintritt von [[Virus|Viren]] (beispielsweise [[Adenovirus|Adenoviren]]) in einen Organismus sowie ihre Absiedlung und Vermehrung.
 
Als '''Virusinfektion''' bezeichnet man den Eintritt von [[Virus|Viren]] (beispielsweise [[Adenovirus|Adenoviren]]) in einen Organismus sowie ihre Absiedlung und Vermehrung.
 +
 +
==Beispiele==
 +
Unter anderem werden folgende Erkrankungen durch einer Virusinfektion ausgelöst:
 +
* [[Rubeola]] (Röteln)
 +
* [[Parotitis epidemica]] (Mumps)
 +
* [[Varicellen]] (Windpocken)
 +
* [[Poliomyelitis]] (Kinderlähmung)
 
[[Fachgebiet:Mikrobiologie]][[Fachgebiet:Innere Medizin]]
 
[[Fachgebiet:Mikrobiologie]][[Fachgebiet:Innere Medizin]]

Version vom 29. Juli 2007, 14:29 Uhr

Synonym: virale Infektion
Englisch: viral infection

1 Definition

Als Virusinfektion bezeichnet man den Eintritt von Viren (beispielsweise Adenoviren) in einen Organismus sowie ihre Absiedlung und Vermehrung.

2 Beispiele

Unter anderem werden folgende Erkrankungen durch einer Virusinfektion ausgelöst:

Diese Seite wurde zuletzt am 29. Oktober 2019 um 17:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (3.43 ø)

51.223 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: