Venae cerebelli

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Kleinhirnvenen
Englisch: cerebellar veins

1 Definition

Die Venae cerebelli umfasst sechs Venengruppen, die das Kleinhirn (Cerebellum) drainieren.

2 Anatomie

Zu den Venae cerebelli gehören:

Die Kleinhirnvenen verlaufen unabhängig von den Kleinhirnarterien und überwiegend in sagittaler Richtung. Die Kleinhirnvenen anastomosieren untereinander, so dass sich bei einem Verschluss die Fliessrichtung ändern kann. Alle Abflüsse liegen unterhalb des Tentorium cerebelli (infratentoriell).

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Venae_cerebelli&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Venae_cerebelli

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

1.953 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: