Vena uterina

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: uterine vein

1 Definition

Die Vena uterinae sind Venen im Bereich des kleinen Beckens, die in die Vena iliaca interna münden.

2 Anatomie

Die Venae uterinae nehmen das Blut aus den Venengeflechten um die Vagina (Plexus venosus vaginalis) und den Uterus (Plexus venosus uterinus) auf. Sie ziehen im seitlichen Parametrium entlang der Arteria uterina nach lateral und münden in die Vena iliaca interna.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Vena_uterina&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Vena_uterina

Diese Seite wurde zuletzt am 11. März 2013 um 02:35 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (1 ø)

3.305 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: