Vena lacrimalis

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Englisch: lacrimal vein

1 Definition

Die Vena lacrimalis ist eine Begleitvene der Arteria lacrimalis, die das venöse Blut der Tränendrüse (Glandula lacrimalis) drainiert.

2 Anatomie

Die Vena lacrimalis entspringt mit 2-3 kleineren Ästen aus der Tränendrüse und läuft gemeinsam mit der Arteria lacrimalis und dem Nervus lacrimalis am Oberrand des Musculus rectus lateralis. Sie mündet am lateralen Rand des Musculus rectus superior in die Vena ophthalmica superior. In ihrem Verlauf kann sie andere Venen aufnehmen, z.B. die superolaterale Vortexvene und kleinere Muskeläste.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Vena_lacrimalis&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Vena_lacrimalis

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

60 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: