Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena iliaca interna: Unterschied zwischen den Versionen

(Äste)
Zeile 15: Zeile 15:
 
* [[Vena obturatoria]]
 
* [[Vena obturatoria]]
 
* [[Vena rectalis medialis|Venae rectales mediales]]
 
* [[Vena rectalis medialis|Venae rectales mediales]]
 +
* [[Vena sacralis lateralis]]
 
* [[Plexus venosus vesicalis]]
 
* [[Plexus venosus vesicalis]]
  

Version vom 16. August 2007, 17:51 Uhr

Synonym: Vena hypogastrica (obsolet)
Englisch: internal iliac vein

1 Definition

Die Vena iliaca interna ist eine größere Vene des Beckenbereichs, die in die Vena iliaca communis mündet.

2 Verlauf

Die Vena iliaca interna beginnt in der Nähe des Foramen suprapiriforme und etwas medial der Arteria iliaca interna. Sie trifft nach kurzem Verlauf in der Nähe des Beckenkamms auf die Vena iliaca externa, mit der zusammen sie die Vena iliaca communis bildet.

3 Äste

Die Äste der Vena iliaca interna entsprechen im wesentlichen den entsprechenden Ästen der Arteria iliaca interna. Die Vene erhält unter anderem Zuflüsse aus folgenden Gefäßen:

Bei der Frau bestehen zusätzlich Zuflüsse aus:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.2 ø)

15.720 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: