Vakuum-Kopfschmerz

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Unterdruckkopfschmerz

1 Definition

Der Vakuum-Kopfschmerz ist eine Form des Kopfschmerzes, die bei einem Verschluss der natürlichen Ostien der Nasennebenhöhlen (Sinus nasales), besonders der Stirnhöhle, entsteht.

2 Pathogenese

Die in der Nasennebenhöhle eingeschlossene Luft wird durch die Schleimhaut resorbiert, ein Luftzustrom durch das betreffende Ostium ist aber nicht möglich - z.B. durch Verlegung des Ostiums aufgrund einer Schwellung. Der entstehende Unterdruck führt zu Schmerz. Bei länger bestehendem Unterdruck kann auch ein Flüssigkeitsaustritt der Schleimhaut (Exsudation) mit der Gefahr einer Keimbesiedelung (Sinusitis e vacuo) entstehen (s.a. Barosinusitis).

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Vakuum-Kopfschmerz&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Vakuum-Kopfschmerz

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

1.604 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: