Tyrosinkinase Src

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonyme: Src, c-Src (Akronym aus cellular und sarcoma)
Englisch: proto-oncogene tyrosine-protein kinase Src, proto-oncogene c-Src

1 Definition

Die Tyorsinkinase Src, kurz c-Src, ist ein Protein aus der Familie der Tyrosinkinasen. Es liegt im Zytosol der Zelle vor und ist das Genprodukt des gleichnahmigen Protoonkogens SRC.

2 Geschichte

In den 1970er Jahren wurde c-Src von J. Michael Bishop, Harold E. Varmus und Forschungsmitarbeitern als zelleigenes Homolog des Onkogens v-Src (Rous-Sarkom-Virus) entdeckt. Durch ihre Erkenntnisse konnten sie die Entstehung von Krebs durch fehlgeleitete körpereigene Auslöser nachweisen und erhielten 1989 den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin.

c-Src zählt zu den bestuntersuchtesten Protoonkogenen und war auch der erste Vertreter der Tyrosinkinasen, der identifiziert werden konnte.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Tyrosinkinase_Src&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Tyrosinkinase_Src

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

2.819 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: