Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Typ-I-Zytokinrezeptor: Unterschied zwischen den Versionen

Zeile 1: Zeile 1:
''Synonyme: Hemopoietin-Rezeptoren'' <br>   
+
''Synonym: Zytokin-bindende Domäne''<br>   
'''''Englisch''': type-I-cytokine receptor, cytokine binding domain''
+
'''''Englisch''': type I cytokine receptor, cytokine-binding domain, hemopoietin receptor''
  
 
==Definition==
 
==Definition==
Typ-I-Zytokinrezeptoren sind Membranrezeptoren die auf der Oberfläche der [[Zellen]] exprimiert werden, die [[Zytokine]] erkennen und dann eine Reaktion in Gang setzen.
+
Typ-I-Zytokinrezeptoren sind [[Transmembranrezeptor]]en auf der Zelloberfläche, an die [[Zytokin]]e binden und dadurch intrazelluläre [[Signalweg]]e aktivieren.
  
 
==Biochemie==  
 
==Biochemie==  
Typ-I-Zytokinrezeptoren umgreifen unterschiedliche [[Ketten]], die sowohl an der Ligand-Zytokin- Wechselwirkung als auch and der Signaltransduktion  beteiligt sind.
+
Typ-I-Zytokinrezeptoren reagieren auf Zytokine, die 4 [[Alpha-Helix]]-Stränge besitzen. Als gemeinsames Merkmal besitzen sie ein [[WSXWS-Motiv]], das im gebundenen Zustand eine [[Trypophan]]-[[Arginin]]-Leiter bildet. Sie triggert eine [[Dimerisierung]] des Rezeptors.
Die gemeinsame Cytokin-Bindungsdomäne ist mit der Fibronektin Typ III-[[Domäne]] verwandt.
+
 
 +
Die Zytokin-Bindungsdomäne ist mit der Fibronektin-Typ-III-Domäne verwandt.
  
 
==Funktion==
 
==Funktion==
Wie alle [[Zytokinrezeptoren]] übertragen auch Typ-I-Zytokinrezeptoren impulse in [[Zellen]], die aus dem [[extrazellulären Raum]] stammen.  
+
Wie alle [[Zytokinrezeptor]]en übertragen die Typ-I-Zytokinrezeptoren Informationen aus dem [[Extrazellulärraum]] in die Zelle. Es kommt im Zellinneren zur Auslösung verschiedener [[Signalkaskaden]]. Die Antwort der Zelle auf die Stimulation ist je nach Zell- und Rezeptortyp unterschiedlich.
Es kommt im Zellinenren zur Auslösung verschiedener [[Signalkaskaden]].
+
Die Antwort der Zelle auf die Stimulation ist je nach Zell- und Rezeptortyp unterschiedlich
+
  
 
==Klassifikation==
 
==Klassifikation==
 
* [[Interleukinrezeptor]]en
 
* [[Interleukinrezeptor]]en
 
* [[GM-CSF-Rezeptor]]en
 
* [[GM-CSF-Rezeptor]]en
* [[Somatotropinrezeptor]]en
 
 
* [[G-CSF-Rezeptor]]en
 
* [[G-CSF-Rezeptor]]en
 
* [[Erythropoetinrezeptor]]en
 
* [[Erythropoetinrezeptor]]en
 +
* [[Somatotropinrezeptor]]en
 +
* [[Prolaktinrezeptor]]
 +
* [[Leptin-Rezeptor]]
 
[[Fachgebiet:Biochemie]]
 
[[Fachgebiet:Biochemie]]
 
[[Fachgebiet:Biologie]]
 
[[Fachgebiet:Biologie]]

Version vom 17. Januar 2020, 18:36 Uhr

Synonym: Zytokin-bindende Domäne
Englisch: type I cytokine receptor, cytokine-binding domain, hemopoietin receptor

1 Definition

Typ-I-Zytokinrezeptoren sind Transmembranrezeptoren auf der Zelloberfläche, an die Zytokine binden und dadurch intrazelluläre Signalwege aktivieren.

2 Biochemie

Typ-I-Zytokinrezeptoren reagieren auf Zytokine, die 4 Alpha-Helix-Stränge besitzen. Als gemeinsames Merkmal besitzen sie ein WSXWS-Motiv, das im gebundenen Zustand eine Trypophan-Arginin-Leiter bildet. Sie triggert eine Dimerisierung des Rezeptors.

Die Zytokin-Bindungsdomäne ist mit der Fibronektin-Typ-III-Domäne verwandt.

3 Funktion

Wie alle Zytokinrezeptoren übertragen die Typ-I-Zytokinrezeptoren Informationen aus dem Extrazellulärraum in die Zelle. Es kommt im Zellinneren zur Auslösung verschiedener Signalkaskaden. Die Antwort der Zelle auf die Stimulation ist je nach Zell- und Rezeptortyp unterschiedlich.

4 Klassifikation

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Januar 2020 um 18:36 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

1.416 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: