Turoctocog alfa pegol

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Handelsname: Esperoct®

1 Definition

Turoctocog alfa pegol ist ein gereinigter PEGylierter rekombinanter Blutgerinnungsfaktor VIII.

2 Biochemie

Turoctocog alfa pegol ist die pegylierte Variante des ca. 166 kDa schweren Turoctocog alfa. Das Polyethylenglykol mit einem Molekulargewicht von 40 kDa ist dabei an das O-gebundene Glykan in der verkürzten B-Domäne von Turoctocog alfa gebunden.

3 Pharmakokinetik

Die Plasmahalbwertszeit von Turoctocog alfa pegol bei Erwachsenen ist gegenüber nicht modifizierten Faktor-VIII-Produkten um den Faktor 1,6 verlängert und beträgt ca. 19,9 Stunden.

4 Indikation

Turoctocog alfa pegol ist für die Prophylaxe und Therapie von Blutungen bei Patienten mit Hämophilie A (ab einem Alter von 12 Jahren) zugelassen.

Bei diesen Patienten kann es den mangelnden Gerinnungsfaktor VIII ersetzen und so den Ablauf der Gerinnungskaskade verbessern.

5 Nebenwirkungen

Häufige Nebenwirkungen von Turoctocog alfa pegol sind:

Gelegentlich kommen Überempfindlichkeitsreaktionen vor. Des Weiteren kann es zur Entstehung von neutralisierenden Antikörpern kommen, welche einen Wirkverlust des Arzneimittels bedingen.

6 Kontraindikation

7 Darreichungsform

Turoctocog alfa pegol ist als Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung für die intravenöse Applikation erhältlich.

8 Zulassung

Turoctocog alfa pegol wird von Novo Nordisk Pharma GmbH vertrieben und ist seit dem 20. Juni 2019 von der EMA zugelassen.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Turoctocog_alfa_pegol&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Turoctocog_alfa_pegol

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

48 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: