Tubenknorpel

aus DocCheck Flexikon, dem Medizinlexikon zum Mitmachen

Synonym: Cartilago tubae auditivae
Englisch. auditory tube cartilage

1 Definition

Der Tubenknorpel ist ein Verschlussknorpel der Tuba auditiva, dessen Spannung die Tube wie durch einen Federmechanismus zusammendrückt.

2 Anatomie

Der Tubenknorpel besteht aus elastischem Knorpel. Er hat die Form eines Hakens und setzt sich aus 2 Abschnitten zusammen:

  • Lamina lateralis cartilaginis tubae auditivae (dünnes Ende)
  • Lamina medialis cartilaginis tubae auditivae (breites Ende)

Das Öffnen des Tubenknorpels wird von 2 Muskeln gesteuert:

  • Musculus tensor veli palatini: Er setzt am dünnen Ende des Tubenknorpels an und wirkt der Eigenspannung des Knorpels entgegen.
  • Musculus levator veli palatini: Er setzt am breiten Ende des Tubenknorpels an und verformt sich bei der Kontraktion so, dass er die Tube von der Seite her zusätzlich aufstaucht.

3 Klinik

Eine Fehlfunktion des Tubenknorpels kann zur Tuba-auditiva-Dysfunktion führen.

Autoren: https://flexikon.doccheck.com/de/index.php?title=Tubenknorpel&action=history

Quelle: https://flexikon.doccheck.com/de/Tubenknorpel

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

5 Wertungen (3.4 ø)

9.658 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: