Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Triple Whammy: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: „Als '''Triple Whammy''' wird die Kombination aus einem Diuretikum, nicht-steroidalem Antirheumatikum (NSAID) und einem ACE-Hemmer oder Angiotensin-Rezeptor-Ant…“)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Als '''Triple Whammy''' wird die Kombination aus einem Diuretikum, nicht-steroidalem Antirheumatikum (NSAID) und einem ACE-Hemmer oder Angiotensin-Rezeptor-Antagonist (Sartane) bezeichnet. Eine Therapie mit dieser Therapie begünstigt das Entstehen eines akuten Nierenversagens durch "''dreifachen Angriff''"(engl. ''whammy''): Abnahme des glomerulären Filtrationsdrucks (NSAID und ACE-Hemmer/Sartane) sowie Hypovolämie (Diuretika).
+
Als '''Triple Whammy''' wird die Kombination aus einem Diuretikum, nicht-steroidalem Antirheumatikum (NSAID) und einem ACE-Hemmer oder Angiotensin-Rezeptor-Antagonist (Sartane) bezeichnet. Eine Therapie in dieser Kombination begünstigt das Entstehen eines akuten Nierenversagens durch ''dreifachen Angriff''(engl. ''whammy''): Abnahme des glomerulären Filtrationsdrucks (NSAID und ACE-Hemmer/Sartane) sowie Hypovolämie (Diuretika).
 
[[Fachgebiet:Nephrologie]]
 
[[Fachgebiet:Nephrologie]]

Version vom 19. Juli 2017, 09:22 Uhr

Als Triple Whammy wird die Kombination aus einem Diuretikum, nicht-steroidalem Antirheumatikum (NSAID) und einem ACE-Hemmer oder Angiotensin-Rezeptor-Antagonist (Sartane) bezeichnet. Eine Therapie in dieser Kombination begünstigt das Entstehen eines akuten Nierenversagens durch dreifachen Angriff(engl. whammy): Abnahme des glomerulären Filtrationsdrucks (NSAID und ACE-Hemmer/Sartane) sowie Hypovolämie (Diuretika).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.33 ø)

4.703 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: