Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Transkriptionsfaktor IID

Version vom 13. Dezember 2018, 15:06 Uhr von Dr. med. dent. Cornelia Fietz (Diskussion | Beiträge)

Synonym: TFIID
Englisch: Transcription factor IID


1 Definition

Der Transkriptionsfaktor IID ist ein Proteinkomplex, der zur Initiation der Transkription von proteincodierenden Genen in eukaryotischen Zellen erforderlich ist.

2 Aufbau und Funktion

Der Proteinkomplex besteht aus dem TATA-Box-Bindungsprotein und zahreichen anderen Proteinen, mit denen er an die TATA-Box im Promotor bindet. Er reguliert die Transkription auf verschiedenen Ebenen. U.a. ist er für die korrekte Positionierung der RNA-Polymerase III verantwortlich. . TFIID zählt zu den generellen Transkriptionsfaktoren.

3 Quellen

Malkowksa, M; Kokoszynska K., Rychlewski L., Wyrwicz L. (2013). "Structural bioinformatics of the general transcription factor TFIID.". Biochimie 95 (4): 680-91. PMID 23146842

Wikipedia

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Dezember 2018 um 15:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

546 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: