Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Tranexamsäure

Version vom 27. Juli 2014, 11:14 Uhr von Julia Wohlert (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

Wirkung: Komplexbildung mit Plasminogen, dadurch Behinderung der Fibrinolyse. In der Klinik Verwendung als Antidot bei Lyse mit Streptokinase oder Prophylaxe bei Hämophilie-Patienten vor Eingriffen. In der Geburtshilfe u.a. Mittel der zweiten Wahl bei postpartaler Blutung/Dekompensation der Gerinnung.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3.89 ø)

157.656 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: