Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Traktion

Version vom 27. Dezember 2007, 13:08 Uhr von Dr. Frank Antwerpes (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) « Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version » (Unterschied)

1 Definition

Unter Traktion versteht man in der Physiotherapie das gezielte, therapeutisch motivierte "Ziehen" an einem Körperteil.

2 Hintergrund

Traktion erzeugt eine passive Bewegung, welche den Bandapparat eines Gelenks dehnt und die Gelenkhälften voneinander entfernt. Die Gelenke werden dadurch kurzfristig entlastet.

3 Beispiele

Durch axiale Traktion der Halswirbelsäule werden die Foramina intervertebralia erweitert und die Bandscheiben entlastet. Sie kann manuell oder unter Zuhilfenahme von Geräten (z.B. Glisson-Schlinge) erfolgen.

Fachgebiete: Physiotherapie

Diese Seite wurde zuletzt am 27. Dezember 2007 um 13:08 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

32 Wertungen (2.25 ø)

34.598 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: