Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Torus mandibularis: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: Als Torus mandibularis bezeichnet man eine harmlose Exostose an der lingualen Oberfläche des Unterkiefers (über der Ansatzlinie des M. mylohyoideus, vorzu...)
 
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Als Torus mandibularis bezeichnet man eine harmlose [[Exostose]] an der lingualen Oberfläche des [[Unterkiefer]]s (über der Ansatzlinie des [[M. mylohyoideus]], vorzugsweise unterhalb der Prämolaren, meist beidseitiges Vorkommen). Die [[Inzidenz]] liegt bei 5-10% der Normalbevölkerung.
+
'''''Englisch''': mandibular torus'' <br>
 +
 
 +
==Definition==
 +
Als '''Torus mandibularis''' bezeichnet man eine harmlose [[Exostose]] an der [[lingual]]en Oberfläche des [[Unterkiefer]]s über der Ansatzlinie des [[Musculus mylohyoideus]] - vorzugsweise unterhalb der [[Prämolar]]en. Die [[Inzidenz]] liegt bei 5-10% der Normalbevölkerung, meistens kommt sie beidseitig vor.
 +
[[Fachgebiet:Zahnmedizin]]
 +
[[Tag:Exostose]]
 +
[[Tag:Kiefer]]
 +
[[Tag:Prämolar]]

Aktuelle Version vom 2. März 2013, 21:49 Uhr

Englisch: mandibular torus

Definition

Als Torus mandibularis bezeichnet man eine harmlose Exostose an der lingualen Oberfläche des Unterkiefers über der Ansatzlinie des Musculus mylohyoideus - vorzugsweise unterhalb der Prämolaren. Die Inzidenz liegt bei 5-10% der Normalbevölkerung, meistens kommt sie beidseitig vor.

Fachgebiete: Zahnmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 2. März 2013 um 15:16 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

10.774 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: