Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Torus mandibularis: Unterschied zwischen den Versionen

(Die Seite wurde neu angelegt: Als Torus mandibularis bezeichnet man eine harmlose Exostose an der lingualen Oberfläche des Unterkiefers (über der Ansatzlinie des M. mylohyoideus, vorzu...)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Als Torus mandibularis bezeichnet man eine harmlose [[Exostose]] an der lingualen Oberfläche des [[Unterkiefer]]s (über der Ansatzlinie des [[M. mylohyoideus]], vorzugsweise unterhalb der Prämolaren, meist beidseitiges Vorkommen). Die [[Inzidenz]] liegt bei 5-10% der Normalbevölkerung.
+
==Definition==
 +
Als '''Torus mandibularis''' bezeichnet man eine harmlose [[Exostose]] an der [[lingual]]en Oberfläche des [[Unterkiefer]]s (über der Ansatzlinie des [[Musculus mylohyoideus|M. mylohyoideus]], vorzugsweise unterhalb der [[Prämolar]]en, meist beidseitiges Vorkommen). Die [[Inzidenz]] liegt bei 5-10% der Normalbevölkerung.
 +
[[Fachgebiet:Zahnmedizin]]

Version vom 4. Oktober 2010, 13:35 Uhr

Definition

Als Torus mandibularis bezeichnet man eine harmlose Exostose an der lingualen Oberfläche des Unterkiefers (über der Ansatzlinie des M. mylohyoideus, vorzugsweise unterhalb der Prämolaren, meist beidseitiges Vorkommen). Die Inzidenz liegt bei 5-10% der Normalbevölkerung.

Fachgebiete: Zahnmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 2. März 2013 um 21:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (3.67 ø)

10.786 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: